Die Privat-FAQ hat das Internet erreicht. Send and receive anonymous questions, and learn more about people you find interesting by following their answers. Was Blogkommentare, Twitter-Replies, Kontaktformulare und Emailanfragen bisher nicht vereinigen konnten, schafft nun ein kleiner, simpler Dienst namens Formspring. Angemeldete Benutzer nehmen dort Fragen von anderen Benutzern entgegen, die sie meist aus einem […]

Die Privat-FAQ hat das Internet erreicht.

Send and receive anonymous questions, and learn more about people you find interesting by following their answers.

FormspringWas Blogkommentare, Twitter-Replies, Kontaktformulare und Emailanfragen bisher nicht vereinigen konnten, schafft nun ein kleiner, simpler Dienst namens Formspring. Angemeldete Benutzer nehmen dort Fragen von anderen Benutzern entgegen, die sie meist aus einem der Sozialen Netzwerke kennen, und beantworten diese Fragen. Ist also wie Kennenlernen auf einer Party - nur ohne Party.

Ich hatte diesem auf Twitter losgetretenen kleinen Hype ursprünglich eine Halbwertszeit von vier Tagen gegeben. Aber nach gut einem Monat, in dem nicht nur der Dienst Formspring (mit verbesserter Funktionalität) sondern auch die Art der Nutzung (mit interessanten Fragen und Antworten der Benutzer) einen großen Schritt nach vorn gemacht hat, sieht es so aus, als würde sich diese neue Art des Kennenlernens abseits der Twitter- und Facebook-Statusmeldungen zu einem festen Feature in der Onlineidentität vieler Menschen etablieren.

Der Blogdienstleister Tumblr bietet die gleiche "Frag den Autoren"-Funktion seit ein paar Tagen nun auch an und mit ziemlicher Sicherheit werden bald auch Andere auf den Zug aufspringen.