Fast alles wurde zum E71 bereits gesagt, doch erst heute stellte Nokia seine zwei neuesten Eseries-Modelle offiziell vor.

Sowohl E71 wie E66 sind hauptsächlich auf die E-Mail-Nutzung ausgelegt, wiegen etwas über 120 Gramm, sind mit EDGE, UMTS, HSDPA, WLAN, Bluetooth, A-GPS und einer 3,2-Megapixel-Kamera (mit Autofokus) rundum versorgt.

Das E71 mit QWERTZ-Tastatur ist nur noch 10 Millimeter dick, deutlich schmaler als das Vorgängermodell E61i ausgefallen und soll 17 bis 20 Tage im Standby durchstehen.
Beide Neulinge kommen mit S60 3.1 und verfügen über einen Schnellwechsel-Modus, der die Hauptansicht auf einen Klick hin komplett ändern kann (z.B. zur Trennung von geschäftlicher und privater Konfiguration).

Noch im Juli dürften sowohl E71 (Datenblatt PDF) wie E66 (PDF) für einen Preis von rund 400 bis 450 Euro (ohne Vertrag) in den Handel kommen.

Engadget packte E71 und E66 in zwei Demonstration-Videos: